Leistungen

Krankengymnastik

Bewegung, Leistung und Funktionsfähigkeit wird durch Krankengymnastik verbessert, wiederhergestellt oder erhalten. Die Krankengymnastik bietet aktive und passive Behandlungsformen. Zur Förderung der Beweglichkeit von Muskeln und Gelenke bieten sich aktive, funktionelle Übungen an. Die Behandlungen werden auch durch den Einsatz von Trainingsgeräten unterstützt. Zur Vermeidung von Versteifungen und Schmerzen nutzen wir eine passive Mobilisation durch den Therapeuten.

Wir motivieren und leiten unsere Patienten an, im Alltag eigene Übungen durchführen zu können.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage empfiehlt sich vor allem nach Operationen und Brustkrebsbehandlungen. Auch Lipödem-Erkrankte profitieren von den sanften Handgriffen. Je nach Krankheitsbild wird die Bildung neuer Lymphgefäße angeregt, der Lymphtransport nachhaltig verbessert und eine Schmerzlinderung erreicht. Die Lymphdrainage entstaut und lässt die betroffenen Extremitäten (Arme und/oder Beine) abschwellen.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie und behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Als speziell dafür ausgebildete Physiotherapeuten untersuchen wir die Gelenkmechanik und Muskelfunktion der Bewegungen. Blockierte oder eingeschränkte Gelenke werden mobilisiert. Störungen werden mit gezielten Handgriffen schnell behoben.

Bobath-Therapie

physio-kyllburg-bobath

Bobath wird in unserer Praxis bei Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystems angewandt. Das neurologische Behandlungskonzept Bobath richtet sich an Patienten mit Störungen des zentralen Nervensystems, sensomotorischen Ausfällen und anderen neurologischen Beeinträchtigungen z.B. nach einem Schlaganfall, Multipler Sklerose, Erkrankungen des Rückenmarks, Hirntumoren und Parkinson. Besonders wichtig ist uns, dass die Patienten Ihren Alltag möglichst selbstständig bewältigen.

Massage

Massagen sind hochwirksame Anwendungen bei zahlreichen Indikationen wie Muskelverspannungen, Durchblutungsstörungen und Stress. Die Haut, Muskulatur und das Bindegewebe werden durch spezielle Griffe behandelt. Schmerzen werden gelindert, Verspannungen und Verklebungen von Haut und Unterhaut werden gelöst. Die Durchblutung wird positiv beeinflusst.

Massagen können gut mit anderen physiotherapeutischen Behandlungen wie Krankengymnastik, manueller Therapie oder Wärmetherapie kombiniert werden. So erhöhen sich die Wirkungen der einzelnen therapeutischen Maßnahmen gegenseitig und führen zu schnellen Behandlungserfolgen.

Fango

Fango kommt aus dem Italienischen und heißt soviel wie „(heilender) Schlamm“. Beim Fango handelt es sich um einen Mineralschlamm vulkanischen Ursprungs. Der Patient legt sich mit der erkrankten Körperregion in die Schlammpackung. Anschließend wird der Körper in Leinentücher oder Wolldecken eingehüllt sodass die abgegebene Wärme des Fangos auch in tiefer liegendes Gewebe eindringen kann und dieses lang anhaltend und wirkungsvoll erwärmt. Fango wird unter anderem bei rheumatischen Gelenkerkrankungen, Fibromyalgie, Rücken-, Schulter- und Nackenschmerzen verwendet. Die hohe Temperatur kann auch zur Entspannung der Muskulatur und zur Linderung von Schmerzen beitragen.

Ultraschall Therapie

Zur Behandlung wird ein Schallkopf gleichmäßig über die mit Kontaktgel bedeckte, erkrankte Stelle geführt, der Wärme und Gewebebewegung im Körperinneren erzeugen soll. Durch die entstehende Wärme wird der Stoffwechsel im Behandlungsgebiet angeregt. Dies führt zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung. Besonders beliebt ist diese Behandlung bei Entzündungen des Sehnen-Band-Apparates.

Kinesiologie-Taping

Taping hat sich im Sportbereich aber auch im normalen Alltag bewährt. In der Regel wird eine schnelle Linderung des Schmerzes erzielt. Anwendung: Prophylaxe, Sportverletzungen, Sportphysiotherapie, Schmerzproblematiken, Muskulärer Hartspann, Bandscheibenprobleme

Elektrotherapie

Die Elektrotherapie ist eine medizinische Anwendung von elektrischem Strom, der von einem Elektrotherapiegerät erzeugt und über Elektroden an dem Patienten wirkt. Dabei werden ein oder mehrere Körperteile mit unterschiedlichen Stromformen behandelt. Durch diese Stimulation kann eine Schmerzlinderung erzielt werden.

Heißluftbehandlung

Diese Therapie fördert die Durchblutung und vermindert Verspannungen. Durch intensiv wirkendes Rotlicht wird die Muskulatur und das Gewebe erwärmt und gut durchblutet. Anwendungsbereiche: Rheumatische Erkrankungen, Verspannungen, Depressionen

Solarium

Ein Solarium ist eine technische Einrichtung zur Bestrahlung des Körpers mit UV-Licht. In der Regel wird damit eine Bräunung der Haut aus kosmetischen Gründen bezweckt.

Schlingentisch

physio-kyllburg-schlingetisch

Bei der Schlingentischtherapie erfährt der Patient eine Erleichterung vieler Bewegungen durch die Aufhebung der Schwerkraft. Es wird der ganze Körper oder Teile des Körpers in Schlingen gehängt. Durch die Einstellung des Aufhängepunktes wird eine Bewegung erleichtert oder erschwert, wird das Bewegungsausmaß vergrößert oder verkleinert, eine Zugkraft in eine gewünschte Richtung gelenkt. Die Schlingentischtherapie wird angewendet bei z.B.: Schmerzen, Lähmungen, Kontrakturen

Faszientherapie

physio-kyllburg-faszien

Faszien – das weißlich-durchsichtige Bindegewebe – hat vielfältige Aufgaben. Es umschließt Organe, Knochen, Muskeln sowie einzelne Muskelstränge. Außerdem gibt es dem Körper Halt und Form. Bei Fehlbelastungen, zu wenig Bewegung oder Stress können die Faszien jedoch Schaden nehmen und beispielsweise verkleben – das gilt als eine mögliche Ursache von beispielweise Rückenschmerzen. Auch bestimmte Arten von Rückenschmerzen, für die bisher keine Auslöser gefunden werden konnte (unspezifische Beschwerden), sollen auf verklebte oder verdrehte Faszien zurückzuführen sein.

Rehasport

Rehasport ist ein funktionelles Gruppentraining mit maximal 15 Personen welches vom Arzt verordnet wird. Die Gymnastik wird durch einen Fachübungsleiter angeleitet, dazu steht uns Nina Kranz zur Verfügung. Das Training bezieht sich meist über 50 Einheiten (Richtwert) in maximal 18 Monaten. Es dient zur Nachhaltigkeit, damit Betroffene in Bewegung kommen und auch bleiben.

Bewegung ist die beste, günstigste und wirkungsvollste Medizin!